FACHANGESTELLTE FÜR MEDIEN- UND INFORMATIONSDIENSTE (M/W/D)

Wir suchen für den Fachbereich Erwerbung und Erschließung am Standort Frankfurt am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von zwei Jahren mehrere Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste(m/w/d). 

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt, verzeichnet und archiviert alles, was in Deutschland in gedruckter und digitaler Form und im Ausland über Deutschland und in deutscher Sprache seit 1913 publiziert oder verbreitet wurde und wird. Dazu gehören auch alle in Deutschland veröffentlichten Notenausgaben und Musikressourcen. Sie bietet ihre Bestände und Dienstleistungen in den Lesesälen in Leipzig und Frankfurt am Main und, soweit rechtlich möglich, über das World Wide Web in digitaler Form an.

Ihre Aufgaben


In einem Team bearbeiten Sie den täglichen Zugang an physischen Medienwerken, der im Rahmen der Pflichtablieferung von Verlagen und anderen abliefernden Stellen an den Standort Frankfurt am Main gesendet wird. Die Medienwerke werden ausgepackt und in internen Bestandsdatenbanken (CBS und LBS) inventarisiert. Bei ihrer täglichen Arbeit entscheiden Sie mit, ob ein Medienwerk zu sammeln ist und dauerhaft in den Archivbestand der Deutschen Nationalbibliothek aufgenommen wird.

Wir bieten

Für mehr Zukunft:

Für mehr Familie:

Für mehr Attraktivität:

Wir erwarten

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Deutsche Nationalbibliothek gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich über unser Bewerbungsportal. Den Zugang finden Sie am Ende der Stellenausschreibung.

Fachliche Ansprechperson

Herr Schütz
Telefon: +49 69 1525 - 1460

Ansprechpersonen Personalgewinnung

Frau Vodisek
Telefon: +49 341 2271 - 262

Kennziffer

28/20/BF.5.2/872


Bewerbungsfrist

30.11.2020

Informationen über die Deutsche Nationalbibliothek finden Sie unter www.dnb.de.
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung